Der neue Pagani Huayra BC ist eine schlanke, gemeine Maschine mit Pferdestärken

https://www.dmarge.com/2016/02/the-new-pagani-huayra-bc-is-a-lean-mean-horsepower-machine.html

Wenn Paganis mächtiger Huayra ein Bodybuilder wäre, wäre der Huayra BC Arnold in seiner Blütezeit. Das neueste des italienischen Autoherstellers ist ein zerrissenes und zerfetztes Tier - irgendwie sogar noch mehr als sein Vorgänger, der bereits schockierend leicht und kraftvoll war.

Der Pagani Huayra BC wurde mit einem von AMG abgeleiteten 6,0-Liter-Biturbo-V12 ausgestattet, der 60 PS mehr als der Huayra für insgesamt 789 PS und 811 lb-ft Drehmoment leisten kann. Zu den Aktualisierungen des Getriebes gehören eine überarbeitete hydraulische Betätigung, schnellere Schaltvorgänge und Synchronisierungen aus Kohlefaser.

Zusammen mit diesen internen Upgrades kommt ein schlankerer, leichter Körper. Der Huayra BC fällt um 132 kg ab, was ihn zu einem Federgewicht von nur 1.218 kg macht. Der Supersportwagen verdankt seinen erheblichen Gewichtsverlust teilweise einer neuen Art von Kohlefaser, die angeblich 50 Prozent leichter und 20 Prozent stärker als ihre ursprüngliche Form ist.



Der Name steht für 'Benny Caiola', einen wohlhabenden italienischen Autosammler und Immobilienmagnaten aus New York City, der mit Paganis Gründer Horacio Pagani befreundet war. Caiola war Paganis erster Kunde, und das neue Auto ist eine Hommage an ihn nach seinem Tod im Jahr 2010.

Der Pagani Huayra BC wird am 1. März auf dem Genfer Autosalon sein öffentliches Debüt geben.

1 von 8 2 von 8 3 von 8 4 von 8 5 von 8 6 von 8 7 von 8 8 von 8