Ein genauerer Blick in Rios exklusives Omega-Haus

https://www.dmarge.com/2016/08/omega-house-rio.html

OMEGA verleiht den Olympischen Spielen in Rio dieses Jahr mit einem coolen neuen Konzept einen Hauch zeitloser Eleganz. Das OMEGA House ist der exklusive Club nur für Mitglieder des Uhrmachers. Es befindet sich in einem atemberaubenden Gebäude namens Casa de Cultura Laura Alvim, das reich an böhmischer Geschichte und Kultur ist.

Die erstklassige Architektur ist nur ein Teil davon. Das Anwesen bietet einen Blick auf einen der berühmtesten Strände der Welt in Südamerika. Das OMEGA House befindet sich inmitten der Palmen von Ipanema und verfügt über individuelle Räume, in denen neben den berühmten Kapiteln der vielfältigen Geschichte von OMEGA auch die Olympischen Spiele gefeiert werden.

Gäste des OMEGA House werden mit einem 9 m langen Wasserfall neben statuierten Kunstwerken und einer goldenen Zeitleiste behandelt, die die reiche Zeitmessungsgeschichte der Marke erforscht.



Auf der Terrasse im OMEGA House können sich die Gäste im Sommer mit Luxus aus Miami, Ibiza oder Mykonos zurücklehnen. Am wichtigsten ist, dass der Patio über eine eigene Bar verfügt, die sich unter einem riesigen Bildschirm befindet und die gesamte Aktion der Olympischen Spiele live überträgt.

Thrillseeker, die nach etwas anderem suchen, können nach oben gehen, wo OMEGA House eine völlig andere Form annimmt, die von der Erforschung des Weltraums und der Geschichte der Marke in diesem Bestreben inspiriert ist. Unter einem Sternenhimmel, der mit einer Reihe von LEDs erstellt wurde, erwarten Sie weiche Samtsofas. Die Moonwatches von OMEGA zieren auch die Wände, angefangen von den Vintage-Modellen bis hin zu modernen Keramikuhren.

Darüber hinaus gibt es den Ocean Room und den Heritage Room, um die neugierigsten Sinne zu erkunden und zu befriedigen.

Fluss 1 von 4 2 von 4 3 von 4 4 von 4